So werden Sie die Erkältung schnell wieder los

Schnupfen, Husten und Halsschmerzen sind Symptome mit denen die meisten Menschen besonders in der kalten Jahreszeit zu kämpfen haben. Überall lauern die Viren in vermehrter Anzahl, während zu dünne Kleidung und die ständige Heizungsluft ihr Übriges dazu beitragen, dass eine Erkältung entsteht.

Mittel gegen die Erkältung

Hat die Erkältung einen erst einmal erwischt, sind Ruhe und Erholung angesagt. Das Trinken reichlich warmer Tees spült die Viren und Bakterien aus dem Körper und wirkt wohltuend für den Hals. Inhalieren ist ebenfalls ein bewährtes Hausmittel, das zur Befeuchtung der Atemwege beiträgt und festsitzenden Schleim löst. Der Körper sollte während einer Erkältung unbedingt warm gehalten werden. Neben warmer Kleidung und einer Decke, kann ein warmer Halswickel nicht schaden. Die Durchblutung im Hals wird hierdurch angeregt und die körpereigenen Abwehrkräfte aktiviert. Zusätzlich sind Vitamin C haltige Nahrungsmittel ratsam, um das Immunsystem zu unterstützen. Zusätzlich bewährt hat sich die Nasenspülung, welche die Schleimhäute befeuchtet und Schleim und Viren heraus spült.

Tipps, um gesund durch den Winter zu kommen

Einfache Hausmittel können jedoch dabei helfen, damit es gar nicht erst zu einer unliebsamen Erkältung kommt. Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft sowie eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung stärken das Immunsystem und verhindern, dass Krankheitserreger eine Chance haben. Des Weiteren tragen eine ausreichende Versorgung des Körpers mit Flüssigkeit und regelmäßiges Händewaschen dazu bei, auch in der kalten Jahreszeit gesund zu bleiben. Wer diese einfachen Tipps beherzigt, kann den Winter in vollen Zügen gesund und fit genießen.